0
(0)

Vovo Finance, ein Protokoll für strukturierte Produkte auf Ethereum Layer 2, freut sich, eine 2-Millionen-Dollar-Startkapitalrunde für den Aufbau von strukturierten Produkten für dezentrale Finanzen (DeFi) auf Arbitrum bekannt zu geben.

Zu den strategischen Investoren des Projekts gehören IOSG Ventures, Matrix Port, LedgerPrime, Zee Prime Capital, Pattern Research, Primitive Ventures, imToken, Kyber Network, Daedalus und CyberX.

Vovo freut sich auch über die Unterstützung durch seine Angels, darunter das Team von Perpetual Protocol, Pamir Gelebe von Libertus Capital, Roshun Patel von Genesis Trading, Marco von zkSync und viele andere.

Diese Seed-Runde wurde im Januar 2022 abgeschlossen.

In der traditionellen Finanzwelt sind komplexe Finanzinstrumente typischerweise und absichtlich für die Anlegerelite bestimmt, um ein viel besseres Risiko-Ertrags-Verhältnis als für den durchschnittlichen Marktteilnehmer zu gewährleisten.

Das dezentrale Finanzwesen (DeFi) hingegen ist der große Gleichmacher. Einer der größten Vorteile dezentraler Geld-LEGOs ist die Möglichkeit, ausgefeilte, strukturierte Produkte mit intelligenten Verträgen zu erstellen und zu bündeln, die als Makler fungieren, 100 %ige Transparenz gewährleisten und gleichzeitig die Eintrittsbarrieren abbauen. Angesichts der Tatsache, dass On-Chain-Derivate und festverzinsliche Primitive endlich erwachsen werden, ist Vovo der Ansicht, dass strukturierte Produkte eine Kernkomponente von DeFi und einer der grundlegenden Bausteine der Branche werden.

Während Options-Tresore eine großartige Produkt-Markt-Passung in DeFi gefunden haben, gibt es immer noch viele Nachteile bei den bestehenden Protokollen für strukturierte Produkte:

  • Risiko der Zentralisierung oder des Liquiditätsmangels
  • Optionen beschränkt auf Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und einige andere
  • Begrenzte Arten von strukturierten Produkten.

Vovo löst alle drei dieser Probleme. Sein Protokoll bezieht Liquidität direkt von automatisierten Market Makern auf der Kette, dank der jüngsten Explosion des Volumens von Perpetual Swaps. Gleichzeitig baut Vovo eine breite Palette strukturierter Produkte und Präferenzen auf, darunter Risikoniveaus, Marktverzerrungen, Sperrfristen, Token-Einlagen und vieles mehr.

Die Anzahl der möglichen Auszahlungsstrukturen ist unbegrenzt.

Vovo hat vor kurzem sein erstes strukturiertes Produkt auf den Markt gebracht: das Principal Protected Product (PPP), das Renditen von Curve Finance sammelt, um Geschäfte mit hoher Hebelwirkung an der GMX-Börse zu eröffnen. PPPs gehören zu den am häufigsten gehandelten Produkten in TradFi, aber es ist das erste Mal, dass das gleiche Instrument für DeFi-Benutzer eingeführt wird.

Ein weiteres Produkt, das auf dem GLP-Token von GMX basiert, wird in Kürze auf den Markt kommen, ebenso wie eine Reihe von Produkten zur Ertragssteigerung, an denen Vovo hinter den Kulissen arbeitet.

Um mehr über Vovo zu erfahren und seine strukturierten Produkte zu nutzen, besuchen Sie bitte Vovo.Finance und folgen Sie auf Twitter für Neuigkeiten und kommende Funktionen.

Dies ist eine bezahlte Pressemitteilung. Cointelegraph unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für Inhalt, Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen in Bezug auf das Unternehmen vornehmen. Cointelegraph ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung von oder das Vertrauen auf die in der Pressemitteilung erwähnten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht werden.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.