0
(0)

Die Brokerage-App Robinhood entlässt 9 % ihrer Belegschaft, wie der CEO Vlad Tenev heute mitteilte.

Tenev nannte die Entscheidung „notwendig“ und begründete dies mit einem veränderten Verhalten der Robinhood-Kunden.

„Wir antizipieren und reagieren auf Veränderungen in der Art und Weise, wie unsere Kunden investieren – insbesondere in dieser Zeit des globalen Konflikts, der wirtschaftlichen Unsicherheit und der hohen Inflation“, sagte Tenev in dem Blogbeitrag. Er erklärte auch, dass Robinhood „interne Möglichkeiten zur Automatisierung“ priorisiert, wo immer dies möglich ist, und dass es im Unternehmen viele „doppelte Rollen und Jobfunktionen“ gibt.

Von 2020 bis Mitte 2021 durchlief Robinhood laut Tenev eine Phase des „Hyperwachstums“, was zum Teil auf die COVID-19-Pandemie, niedrige Zinssätze und Konjunkturschecks zurückzuführen ist. Bei so vielen Menschen, die sich zu Hause langweilten und über zusätzliches Geld verfügten, war es ein Leichtes, Geld in der Robinhood-App auszugeben.

Jetzt, da die Welt beginnt, die Pandemie-Beschränkungen zu lockern, verlangsamt sich das Wachstum von Robinhood. Im vierten Quartal 2021, dem jüngsten Berichtszeitraum von Robinhood, verzeichnete das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 363 Millionen US-Dollar – ein Rückgang gegenüber den Zahlen für das zweite und dritte Quartal.

Aber Robinhood sagt, dass es einen Plan zur Steigerung der Rentabilität hat.

„Wir werden unsere Produktdynamik bis 2022 weiter beschleunigen und wichtige neue Produkte in den Bereichen Brokerage, Krypto und Spending/Saving einführen“, sagte Tenev.

Und obwohl irgendwo zwischen 300 und 350 Personen entlassen werden, gibt es immer noch eine Reihe offener Stellen, darunter 12 verschiedene kryptobezogene Positionen in den Bereichen Compliance, Technik, Recht, Marketing, Betrieb und Produkt.

Die Nachricht kommt nur wenige Wochen nach der Ankündigung von Robinhood, das Lightning Network für Bitcoin-Transaktionen zu unterstützen. In diesem Monat fügte Robinhood auch eine Reihe neuer Kryptowährungen zu seiner Plattform hinzu und ermöglichte es den Nutzern, Solana, Compound, Polygons MATIC Token und Shiba Inu zu kaufen, wobei bei letzterem die Preise um 20 % stiegen, nachdem er auf der Plattform gelistet wurde.

Welche Abteilungen oder Funktionen bei Robinhood von den Entlassungen betroffen waren, haben einige Mitarbeiter der Personalabteilung und der Lern- und Entwicklungsteams des Unternehmens mitgeteilt.

Aber da die meisten Arbeitgeber immer noch neue Mitarbeiter einstellen, sind einige ehemalige Mitarbeiter möglicherweise nicht lange arbeitslos. Eine Reihe von Finanz- und Kryptounternehmen haben sich gemeldet, um offene Stellen zu besetzen, darunter Kraken, Block’s Square und Uniswap Labs.

Robinhood lehnte eine Stellungnahme ab.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.