0
(0)

Last Updated on 18. April 2022 by Manuel Steinmeier

Eine Gruppe von Monero-Enthusiasten, die offenbar die Nase voll von den zentralen Börsen hat, hat in den sozialen Medien angekündigt, dass sie am 18. April einen XMR-„Bank Run“ plant.

Der so genannte Monerun am achten Jahrestag der Einführung der Münze ist eine Reaktion auf das, was die Mitglieder der Gemeinschaft als einen Mangel an Transparenz in Bezug auf Monero ansehen, einschließlich der Behauptungen, dass die zentralen Börsen XMR-Abhebungen aussetzen und die Reserven falsch darstellen.

„Es sieht mehr und mehr danach aus, dass die Börsen #Monero auf dem Papier handeln und die Kunden darüber anlügen, wie viel sie haben. Steigen Sie aus, holen Sie sich die Schlüssel von den Börsen und besitzen Sie tatsächlich Ihre $XMR“, schrieb der Informationssicherheitsingenieur und Monero-Enthusiast Seth Simmons auf Twitter.

Ein Reddit-Post vom Donnerstag erläuterte den Plan. „Wir ziehen XMR von den Börsen ab“, schrieb eine Person namens bawdyanarchist auf dem Subreddit r/CryptoCurrency. „Jeder Austausch, der die Abhebungen nicht deaktiviert hat (was viele von ihnen bereits getan haben), wir ziehen unsere Mittel ab.“ Dieser Beitrag wurde bis Samstag mehr als 2.200 Mal hochgevotet.

Bawdyanarchist schrieb, dass Moneros verschleierte Ledger-Technologie es den Börsen ermöglicht hat, Reserven falsch darzustellen und XMR zu verkaufen, das sie eigentlich nicht besitzen. Bawdyanarchist sagte, dass die Börsen dies tun können, weil sie glauben, dass die meisten Monero-Inhaber nicht versuchen werden, ihre Gelder abzuheben.

Nun scheinen Mitglieder der Monero-Community ihre Bemühungen zu koordinieren, XMR-Münzen von so vielen Börsen wie möglich abzuziehen, um zu sehen, ob sie Recht haben.

Laut CoinMarketCap.com ist Monero die 32. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung mit einem Wert von etwa 4,2 Mrd. US-Dollar und wurde 2014 durch eine harte Abspaltung von Bytecoin eingeführt. Monero bedeutet „Münze“ auf Esperanto, der im 19. Jahrhundert erfundenen internationalen Sprache. Monero wurde am Samstag für etwa 237 $ gehandelt.

Monero verwendet eine kryptografische Technik namens Zero-Knowledge Proofs, die es den Nutzern ermöglicht, Transaktionen durchzuführen, ohne irgendwelche Details über die Transaktionen anzugeben, außer, dass sie legitim sind. Im Gegensatz zu anderen Privacy Coins, wie Zcash, die öffentliche Transaktionen erlauben, erlaubt Monero nur private Transaktionen.

Gibt es einen besseren Weg, die Geburt von echtem digitalem Geld zu feiern, als einen zentralisierten Monero-Bank-Run zu koordinieren!!! Wir sehen uns alle Montag live auf @monerotopia . Wenn ihr etwas mitzuteilen habt, egal was, dann kommt zu uns auf die Bühne (ihr könnt die Kamera ausschalten, um eure Identität zu schützen). https://t.co/eXLngoT263

– Douglas Tuman (@DouglasTuman) April 15, 2022

„Was gibt es Besseres, um die Geburt von echtem digitalem Geld zu feiern, als einen Monero-Bank-Run an einer zentralen Börse zu koordinieren!!!“, twitterte Douglas Tuman, ein ehemaliger Kongresskandidat und Monero-Befürworter.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.