0
(0)

Der amerikanische Lebensmittelhersteller und -verarbeiter Kraft Foods Group hat NFT- und Metaverse-Patente für mehrere seiner bekannten Marken angemeldet.

Das Unternehmen reiht sich ein in eine Reihe von Mainstream-Unternehmen wie Gatorade, Nike, Adidas und Coca-Cola, die ihre Produkte und Marken in der krypto/virtuellen Sphäre schützen wollen.

Laut einem Tweet vom 13. Juni vom United States Patent and Trademark Office (USPTO) lizenzierten Markenanwalt Mike Kondoudis, hat Kraft Foods Marken für Jell-O, Kool-Aid, Velveeta, Lunchables, Oscar Mayer, Philadelphia und natürlich die Marke Kraft gesichert.

Die NFT- und Metaverse-Marken des Unternehmens decken eine breite Palette potenzieller Dienstleistungen und Produkte ab, darunter ein virtuelles Restaurant, in dem die Nutzer Belohnungen und virtuelle Werte verdienen können, virtuelle Speisen und Getränke, NFTs und NFT-gestützte Medien sowie Marktplätze für virtuelle Güter und NFTs.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist unklar, ob Kraft demnächst virtuelle Angebote oder Werbeaktionen einführen wird, oder ob das Unternehmen lediglich versucht, Marken vorzeitig zu sichern. Eine seiner Marken hat jedoch bereits im vergangenen Jahr einen kleinen Versuch unternommen: Der beliebte Hot-Dog-Hersteller Oscar Mayer versteigerte im August 2021 über eBay eine Packung „Hot Doge Wieners“ mit 10.000 kostenlosen Dogecoins (DOGE), die mit Dogecoins versehen waren.

Seth Green ist wieder mit seinem Affen vereint

Seth Green ist endlich wieder mit dem Bored Ape Yacht Club (BAYC) NFT vereint, das ihm durch einen Phishing-Betrug gestohlen wurde. Der Hollywood-Schauspieler und Robot Chicken Co-Schöpfer erklärte, dass Ape #8398 „zu Hause ist“.

Nachdem Green sein NFT vor einem Monat gestohlen wurde, verkaufte der Betrüger es an den Benutzer „DarkWing84“ für 106,5 ETH oder 144.000 $. Green setzte sich sofort mit dem Käufer in Verbindung, um einen Online-Deal zu vereinbaren. Das NFT, das er „Fred Simian“ nannte, war besonders wichtig, da die zugrundeliegende IP für die Entwicklung einer Zeichentrickserie verwendet wird.

Offenbar muss es einen langwierigen Verhandlungsprozess gegeben haben, denn die NFT meldete sich erst Ende letzter Woche bei dem Schauspieler.

Da das NFT gesperrt war und nicht auf OpenSea gekauft werden konnte, weil es gestohlen wurde, zahlte Green 165 Ether (ETH) im Wert von etwa 224.300 $ zum Zeitpunkt des Schreibens über die Krypto-Treuhandplattform NFT Trader, um sein Token zurückzubekommen, was darauf hindeutet, dass er ein Trinkgeld von fast 60 ETH an Darkwing84 zahlte, der das NFT in gutem Glauben zurückgab.

Jim Carrey versteigert Original-Kunstwerk für wohltätige Zwecke

Der ikonische Schauspieler und Komiker Jim Carrey versteigert ein originales tokenisiertes Kunstwerk mit dem Titel „Sunshower“ über SuperRare, wobei der gesamte Erlös an eine gemeinnützige Organisation namens Feeding America geht, die Lebensmittelbanken in den USA unterstützt.

Carrey ist nicht nur ein weltweit bekannter Komödienschauspieler, sondern auch ein angesehener Künstler, der alles von physischen Gemälden und Illustrationen bis hin zu vollständig animierten Werken schafft.

Zum Thema: Ein Apotheker aus Pennsylvania versorgt Tausende von Obdachlosen mit Kryptowährungen

Der Sunshower NFT zeigt eine animierte Version eines lebendigen Acrylgemäldes, auf dem Regen und leuchtende Farben über das Gesicht eines Mannes laufen, während im Hintergrund ein gesprochener Text abgespielt wird.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels läuft die Auktion noch anderthalb Tage, wobei das Höchstgebot bisher 42,35 ETH oder etwa 57.500 $ beträgt.

NFT-Handelsvolumen stürzt ab

Laut dem NFT-Datenaggregator CryptoSlam haben vier der fünf wichtigsten Blockchains in Bezug auf das Umsatzvolumen in den letzten sieben Tagen zweistellige Rückgänge verzeichnet.

Innerhalb dieses Zeitrahmens ist das Handelsvolumen des Branchenführers Ethereum um 28,85 % auf 176,5 Mio. US-Dollar gesunken, während das Volumen des zweitplatzierten Solana ebenfalls um 13,71 % auf 24,9 Mio. US-Dollar zurückgegangen ist.

Die größten Verlierer der vergangenen Woche sind die drittplatzierte Binance Smart Chain und die fünftplatzierte ImmutableX mit einem satten Einbruch von 46,59 % bzw. 58,63 %, die jeweils 4,1 Mio. $ bzw. 1,3 Mio. $ an Volumen auf sich vereinigen.

Die einzige Blockchain in den Top fünf, die netto noch keinen zweistelligen Rückgang zu verzeichnen hat, ist das Flow-Netzwerk, das einen Rückgang von 9 % zu verzeichnen hat und auf ein NFT-Volumen von 3,1 Mio. $ kommt.

Andere Nifty News

Gordon Goner, der pseudonyme Mitbegründer von Yuga Labs, warnte am 11. Juni vor einem möglichen Angriff auf seine Social-Media-Konten unter dem Dach von Yuga Labs, nachdem er „glaubwürdige Informationen“ erhalten hatte, dass ein Insider von Twitter dabei helfen würde, die Sicherheit der Konten zu umgehen.

Der globale Zahlungsverkehrsgigant Mastercard ist eine Partnerschaft mit einer Reihe von führenden NFT-Marktplätzen eingegangen, um 2,9 Milliarden Karteninhabern die Möglichkeit zu geben, direkt NFT-Käufe zu tätigen, ohne vorher Krypto zu kaufen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.