0
(0)

Last Updated on 17. Mai 2022 by Manuel Steinmeier

Während die Welt richtung digitaler Zukunft immer näher wird, Fireblocks, eine Plattform zur Verwahrung digitaler Vermögenswerte, kündigte die Einführung ihrer neuen Web3 Engine an, um die Entwicklung des Web3-Ökosystems zu fördern.

Das Unternehmen gab am Dienstag bekannt, dass die dedizierte Web3-Engine eine Reihe von Tools für Entwickler enthält, um Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen dezentralisierte Finanzen (DeFi), GameFi und nicht-fungible Token (NFTs) zu erstellen. Fireblocks hat auch eine Welt von dezentralen Apps (DApps), Börsen, NFT-Marktplätzen und mehr für alternative Vermögensverwalter und Kapitalmarktteilnehmer eröffnet.

„Web3 ist die Zukunft“, sagte Michael Shaulov, CEO von Fireblocks, und fügte hinzu, dass „wir bereits in eine neue Ära des Internets eingetreten sind.“ Damit sich das Web3-Ökosystem weiterentwickeln kann, muss sich die Community mit einem wichtigen Thema auseinandersetzen: der Sicherheit.

Laut der Ankündigung macht es die neue Web3-Engine von Fireblocks für Entwickler einfach, DApps auf dem Tech-Stack von Fireblocks zu erstellen oder sicher auf die gesamte Bandbreite der bestehenden Web3-Anwendungen zuzugreifen. Fireblocks ermöglicht es Web3-Firmen wie Animoca, Stardust, MoonPay, Xternity Games, Griffin Gaming, Wirex, Celsius und Utopian Labs, sich gegen menschliches Versagen und Hacker zu schützen.

Web3 hat in der Branche viel Enthusiasmus ausgelöst, wie das Wachstum der Marktkapitalisierung von Web3-Tokens in den letzten Jahren zeigt. Es handelt sich um ein Ökosystem, das jedem jederzeit und überall offen steht, frei von Beschränkungen oder Zwischenhändlern. Viele große Unternehmen haben erhebliche Anstrengungen unternommen, um das Potenzial von Web3 zu nutzen.

Zum Thema: Coinbase stellt Web3 mobile DApp und DeFi Wallet und Browser vor

Google Cloud hat kürzlich ein internes Team gegründet, das sich mit der Entwicklung von Diensten für Blockchain-Entwickler und Betreiber von Web3-basierten Anwendungen beschäftigt. Branchenführer wie Meta und Amazon sind ebenfalls in den Markt eingetreten, indem sie sich am Metaverse beteiligen und sich für NFT begeistern. Der Spielegigant Square Enix gab vor kurzem bekannt, dass er erheblich in Web3-Spiele investieren wird.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.